DOZENT.INNEN

Profitiere von den Besten

Tenorhorn

Alexander

Wurz

Motto

Alles was gut ist und was gut tut.

Kurz gefragt

Liebste Zeit zum Üben?
11 Uhr

Wenn du mit einer Person deiner Wahl ein Duett spielen könntest, wer wäre es?
Peter Herbolzheimer

Wenn dein Leben ein Musikstück wäre, welches wäre es?
Somewere over the Rainbow

Kurzbiografie

Alexander Wurz, geboren am 13. September 1985 im baden-württembergischen Bühl, ist kein unbeschriebenes (Noten-)Blatt. Der Profi am Tenorhorn, Bariton und Euphonium ist stets unterwegs und für (fast) jede Idee zu haben. Er ist Solist in renommierten Orchestern, Musiker in unterschiedlichsten Ensembles, gefragter Dozent für tiefes Blech und in diesem Jahr Woodmaster of the Year beim Woodstock der Blasmusik 2021.

Egal welches seiner Instrumente er in die Hand nimmt: Als breit aufgestellter Instrumentalist und Solist ist das Allround-Talent in vielen Besetzungen gefragt und die Liste der Ensembles ist lang: Unzerblechlich, Five Brass Karlsruhe, die kleine Egerländer Besetzung – das Original, Golden Trombones, Original Woodstock Musikanten und noch viele mehr. Ob böhmisch-mährisch, Klassik, Pop oder Jazz – sein(e) Instrument(e) weiß Alexander Wurz immer richtig einzusetzen.

Alexander Wurz ist aber nicht nur musikalisch aktiv, sondern auch ganz sicher nicht auf den Mund gefallen. Als Endorser von Melton (Buffet Crampon) ist der Musiker auch leidenschaftlicher Lehrmeister und im In- und Ausland unterwegs, um Workshops für tiefes Blech zu halten. Ob Linz oder Washington D.C., Bayern oder Baden-Württemberg – seine Reisen führten ihn stets zu begeisterten ZuhörerInnen. Nicht umsonst gilt Alexander Wurz als stilprägender Instrumentalist im Bereich Tenorhorn/Bariton/Euphonium.

Im Jahr 2018 veröffentlichte er sein zweites Soloalbum „Neue Wege“ und beschreitet darauf ganz und gar unbekanntes Terrain. Begleitet von den Streichern des Salonorchester Baden-Baden, Klavier, Klarinette und Akkordion wird das Tenorhorn zum vielseitigen Soloinstrument zwischen Bach und „Mas que nada“ – mal singend, mal beschwingt, mal in sonoren Tiefen und mal in hoher Brillanz.

2020 folgte seine dritte Solo-CD „Best Of Alexander Wurz“. Darauf vereint sind Solis der letzten 15 Jahre, Studioproduktionen aber auch Live-Aufnahmen in den verschiedensten Besetzungen sowie Orchestern.

Und schon 2021 erschien das Album „Feuer frei“ des Woodstock Tuba Quartetts, das rund um Alexander Wurz als „Woodmaster“ des Woodstock der Blasmusik entstanden ist.

Alexander Wurz ist Markenbotschafter von Melton einer Marke der BUFFET CRAMPON.

Projekte

Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten – das Original, Die kleine Egerländer Besetzung – das Original, Original Woodstock Musikanten, Woodstock Tuba-Quartett

Basisprogramm

zusatzangebot