DOZENT.INNEN

Profitiere von den Besten

Trompete

Florian

Klingler

Motto

Der Weg ist das Ziel.

Kurz gefragt

Liebste Zeit zum Üben?
Jederzeit 

Wenn du mit einer Person deiner Wahl ein Duett spielen könntest, wer wäre es?
Maurice André

Wenn dein Leben ein Musikstück wäre, welches wäre es?
J.S.Bach – Toccata & Fuge

Kurzbiografie

Florian Klingler, geboren 1977 in Innsbruck, begann im Alter von acht Jahren mit dem Trompetenspiel bei Hannes Buchegger. Er studierte von 1993 bis 1998 Konzertfach am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck bei Prof. Erich Rinner und besuchte regelmäßig Meisterkurse bei Bo Nilsson und regelmäßigen Unterricht bei Prof. Malte Burba und Georg Birner.

Der Musiker ist Mitglied der Brass Band Fröschl Hall, mit der er 2005 eine Solo-CD aufnahm und deren stellvertretender Dirigent er seit 2017 ist. Von 1995 bis 1997 war Florian Klingler Mitglied verschiedener Jugendorchester, u.a. im Orchester der Europäischen Union. 1997 begann er als Solo-Trompeter im NDR Sinfonieorchester Hamburg und wechselte im September 2000 in selber Position zu den Münchner Philharmonikern und ist seit September 2020 Wechseltrompeter ebendort. Solistische Auftritte brachten ihn mit Orchestern wie den Münchner Philharmonikern, den Münchner Symphonikern, den Stuttgarter Philharmonikern und den Niederrheinischen Sinfonikern Mönchengladbach zusammen. Seit 2016 leitet er als Dirigent die Brass Band Wipptal.

Als Lehrbeauftragter für Trompete unterrichtet Florian Klingler seit Oktober 2016 an der Anton-Bruckner-Universität Linz.

Projekte

Münchner Philharmoniker, Anton-Bruckner-Privat-Universität Linz

Einsatzbereiche

Academy

Programm

Basisprogramm

zusatzangebot