DOZENT.INNEN

Profitiere von den Besten

Piccolo, Querflöte

Ursula

Pichler-Nikolov

Motto

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.

Kurz gefragt

Liebste Zeit zum Üben?
Abends

Wenn du mit einer Person deiner Wahl ein Duett spielen könntest, wer wäre es?
Wolfgang Amadeus Mozart

Wenn dein Leben ein Musikstück wäre, welches wäre es?
Gustav Mahlers 1. Symphonie

Ursula Pichler
Kurzbiografie

Ursula Pichler-Nikolov wurde 1983 in Wien geboren. Sie absolvierte ihre Studien bei Wolfgang Schulz in Wien, bei Andrea Lieberknecht in Hannover und bei Michael Martin Kofler in Salzburg. Wichtige Impulse auf der Piccoloflöte erhielt sie von Gudrun Hinze, Katharina Kutnewsky, Günter Federsel und Karin Bonelli. Weitere künstlerische Erfahrungen sammelte sie in Meisterkursen u.a. bei Emmanuel Pahud, Philippe Bernold und Davide Formisano.

Die mehrfache Bundessiegerin von „Prima la musica“ wurde 1998 1. Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs „Concours Europeen“ in Moulins/Frankreich, erhielt 2002 den 2. Preis beim nationalen Wettbewerb „Gradus ad parnassum“ und gewann 2004 das Auswahlspiel „Musica Juventutis“ im Wiener Konzerthaus. Während ihres Studiums war sie Mitglied des European Union Youth Orchestra und hatte Zeitverträge als Soloflötistin im Philharmonischen Orchester Hagen und im Beethoven Orchester Bonn inne. 2014 erhielt sie einen Zeitvertrag als Piccolistin beim Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, bevor sie 2016 als 2. Flötistin bei den Bamberger Symphonikern engagiert wurde.

Regelmäßige Aushilfstätigkeiten führten die Musikerin außerdem zu den Münchner Philharmonikern, zum SWR Symphonieorchester Stuttgart, zum Deutschen Symphonie Orchester Berlin, zur Volksoper Wien, zum Mozarteumorchester Salzburg und zu den Grazer Philharmonikern. Kammermusikalisch trat sie u.a. beim Festival „Encuentro de musica y Academia de Santander“ und beim Zermatt Festival auf.

Im Oktober 2019 unterrichtete Ursula Pichler-Nikolov im Rahmen eines Lehrauftrages für Piccoloflöte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2019 ist sie als Solo-Piccolistin beim ORF Radio-Symphonieorchester Wien engagiert.

Projekte

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Einsatzbereiche

Academy

Programm

Basisprogramm

zusatzangebot