WORKSHOPS

Mitarbeit gefragt

Gegenmelodie spielen – so geht’s!

Miteinander gegeneinander.
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 20
Dauer: 110 Minuten
Buchbare Levels
Level 2
Mit Instrument
Mit Instrument
Anmeldung erforderlich
Anmeldung erforderlich
Im Basispaket enthalten
Im Basispaket enthalten
Termine
Mo. 23.08 2021
14:00
Mo. 23.08 2021
15:00
Mi. 25.08 2021
14:00
Mi. 25.08 2021
15:00

Gemeinsam Musizieren – das ist es doch, was am Schönsten ist. Vor allem dann, wenn auswendig und spontan musiziert wird. Doch wie lernt man das? Wie findet man die richtige Stimme? Vor allem als BlechbläserIn oder als SpielerIn eines Begleitinstruments ist es wichtig, die passende Gegenmelodie in petto zu haben.

Wie’s funktioniert und woran man sich am besten orientiert – das weiß Andreas Kofler. Er zeigt euch, wie man beim auswendigen Musizieren eine passende Gegenmelodie findet und sie auch hält. Denn gerade in der Volksmusik ist das auswendig Spielen, das „sich dazufinden“ eine begehrte Eigenschaft. Andreas Kofler hat wichtige Tipps auf Lager – seid gespannt!

Dieser Workshop ist für folgende Instrumente des tiefen Blechs geeigent: Posaune, Tenorhorn, Basstrompete.

Den TubistInnen empfehlen wir den Workshop: „Auswendig Bassl’n“ von Andreas Kofler!

Das sollst Du mitbringen:
Dein Instrument

Location

Kitzbühel

Gemeinde Kitzbühel
Dozent.Innen

Andreas Kofler

Basstrompete, Posaune, Tenorhorn

Academy

Programm

Basisprogramm

zusatzangebot