DOZENT.INNEN

Profitiere von den Besten

Posaune

Andreas

Eitzinger

Motto

Tüfteln, tüfteln und sich ständig verbessern und weiterbilden.

Kurz gefragt

Liebste Zeit zum Üben?
Morgens

Wenn du mit einer Person deiner Wahl ein Duett spielen könntest, wer wäre es?
Hans Gansch

Wenn dein Leben ein Musikstück wäre, welches wäre es?
Eine Symphonie von Gustav Mahler mit kurzen Einlagen von Nirvana

Dozent: Andreas Eitzinger
Kurzbiografie

Andreas Eitzinger ist am 18. November 1982 in Vöcklabruck, Oberösterreich geboren. Er studierte Posaune an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Prof. Josef Kürner. In seiner Studienzeit war er mehrfacher 1. Preisträger bei Prima La Musica. 2004 war er in der Kategorie Solo Förderpreisträger beim Wettbewerb GRADUS AD PARNASSUM. Im Jänner 2006 gewann er den Anton Bruckner Förderungspreis der Wiener Symphoniker. Seit 2006 ist er Solo-Posaunist beim Tonkünstler Orchester Niederösterreich und seit 2012 Professor am Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt.


Seine Meisterkurse und Dozentenarbeit umfasst Engagements am Konservatorium Klagenfurt, Anton Bruckner Privatuniversität Linz, Musikuniversität Wien, Palm Klang Festival in Oberalm, Per Sonare Blechfest 2014, Donau Brass Festival Grein und viele mehr.


Andreas Eitzinger kann auch auf eine durchaus ansehnliche Orchestertätigkeit zurückblicken: Staatsoper Wien, Wiener Philharmoniker, Volksoper Wien, Mozarteumorchester Salzburg, Wiener Symphoniker, RSO Wien, Münchner Philharmoniker, Brucknerorchester Linz, Klangforum Wien, Wiener Kammerorchester und noch weitere.

Projekte

Pro Brass, Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt, Tonkünstlerorchester NÖ, Phil Blech Wien

Einsatzbereiche

Academy

Programm

Basisprogramm

zusatzangebot